Event Single View

19.07.2018 20:00 Alter: 144 days
Kategorie: Galerie
Von: mw

GRÜNFLÄCHE BITTE NICHT BETRETEN (19.7. - 12.8.18)


Laura Bülte, Badia Freywald, Carina Klein, Veronica Lösche, Julia Söntgenrath und Yan Yang arbeiteten unter dem Titel „Grünfläche bitte nicht betreten“ an einem gemeinsamen Thema. Die sechs Künstlerinnen, die in Bonn und Alfter leben und arbeiten, stoßen dabei auf die Fragen: Wie interagiert der Mensch mit seiner künstlich geschaffenen Umwelt? Wie reagiert die Natur auf die vom Menschen gesetzten Regelungen? Folgen wir den Routinen und Geboten oder widersetzen wir uns und betreten die Grünfläche? Wird der Natur mit einer Ermahnung Schutz geboten, oder wird ein Lebensraum zur Kulisse für die
menschliche Alltagskultur?
An dem Kontrast von Natur und Kultur liegt das Interesse von Carina Klein. Ihre Acrylmalerei zeigt Teile des Botanischen Gartens Bonn. Sie betrachtet darin die Zusammenkunft des menschlichen Forschungsbestrebens und dem Anspruch die Natur kontrollieren, beherrschen zu wollen. In den Bildern von Veronica Lösche werden Zucht- und Nutztiere neu in Szene gesetzt. Sie untersucht in ihrer Arbeit die Eigenarten der Natur, wie Tiere in ihrer Existenz vom Menschen
beeinflusst werden und wie sie auf sein Eingreifen reagieren.
Für Julia Söntgenrath bewegt sich der urbane Mensch zumeist in festen Mustern durch seine selbst geschaffene Umwelt. Das Motiv ihrer Werke sind Momentaufnahmen in denen der Mensch seiner Routine nach geht. Als Symbol für dieses Handeln nutzt sie die Gestalt des Automaten.
Laura Bülte entzieht ihren Figuren den Umraum und lässt Personen auf einem
“Greenscreen” überall und im Nichts auftreten.
Durch ihre Werke möchte Yan Yang einen dritten Raum zwischen Malerei und Skulptur erschaffen. In ihrer Installation verwischt sie die Grenzen zwischen Innen und Aussen, zwischen Mensch und Natur.
Badia Freywald erschafft Kulissen, die die Gestaltungskraft des Menschen an seiner Umgebung widerspiegeln. In ihren Werken ist der Garten ein wiederkehrendes Motiv.


Zusätzliche Öffnungszeiten: Sonntags 11:00-15:00 Uhr

Vernissage: Donnerstag 19.07.18, 20:00 Uhr mit Begrüßung und Präsentation der Videoarbeiten


Finissage: Sonntag, 12.08.18 15:30-18:00 Uhr Kuchenevent und Präsentation der Videoarbeiten


Ausstellungsdauer: 19.07. – 12.08.2018