Über Chefs, Mitglieder und Vorstand

Um den laufenden Betrieb sicherzustellen, haben sich einige Strukturen entwickelt und bewährt.

Mitglied in unserem Verein kann jedeR werden.

Chefs sind Menschen unseres Vertrauens, die selbständig im Kult41 Veranstaltungen durchführen können und dürfen.

Vorstand ist eine Gruppe von 5-8 Menschen, die alle zwei Jahre von den aktiven Mitgliedern gewählt werden und sich im Hintergrund um das Kult41, die Bürokratie und Entscheidungen kümmert. Bei strittigen Fragen entscheidet der Vorstand. Der aktuelle Vorstand steht hier.

Veranstaltung durchführen

Jede Veranstaltung muss von einem Chef betreut werden. Wer keinen Chef für seine Veranstaltung überzeugen kann, kann alternativ auch selber zum Chef werden und dann Veranstaltungen durchführen.

Jeder Chef hat einen Zugang zum internen Buchungssystem, in dem er (bis zum 4. des Vormonats) eine Veranstaltung einstellen kann. Eine Veranstaltung im Kult41 soll

  • offen für alle Interessenten sein (=> keine Privatveranstaltungen)
  • einen kulturellen Anspruch haben (zB gerne Konzert, Theater, Kunst, ... aber keine reine Party)
  • keine rechtsradikalen, diskriminierenden oder sonst fragwürdigen Inhalte haben. Im Zweifel entscheidet der Vorstand.

und wird dann fast immer akzeptiert.

Warum braucht jede Veranstaltung einen Chef?

Es ist wichtig, dass von Anfang bis Ende einer Veranstaltung jemand anwesend ist, der weiß was normalerweise und auch in unerwarteten Fällen zu beachten ist, der sich mit den Räumlichkeiten und der Technik im Kult41 auskennt, der Ansprechpartner und Verantwortlicher ist. So kann das Licht ohne Schaden an- und auch wieder ausgeschaltet und überhaupt erst der Termin gebucht werden.

Chef werden

Es ist nicht möglich, innerhalb weniger Tage Chef zu werden. Wer nur eine einzige Veranstaltung plant, sucht sich besser einen betreuenden Chef.

Um selber Chef zu werden, ist es sinnvoll, bei einem Tumult die Leute hinter der Theke anzusprechen und sich etwas übers Kult41 erzählen zu lassen und dann optimalerweise selber als Helfer bei einer Tumult-Thekenschicht oder anderen Veranstaltungen aktiv zu werden.

Wenn Du dann etwas Kult-Luft geschnuppert hast, frag einen Chef (bei jeder Veranstaltung ist mindestens einer da :) ) nach der Chef-Schulung.

Die Chef-Schulungen finden meist mehrmals jährlich und dann statt, wenn sich genug Interessenten angesammelt haben. Dort wird genau erklärt, wie Du Chef werden kannst und was dabei zu beachten ist, sowie alle Fragen beantwortet. Die Chef-Schulungen werden nicht öffentlich angekündigt.

Viel Erfolg

Chef???

"Chef", das hört sich nach Hierarchie, Bevormundung oder gar Diktatur an.

Doch nicht bei uns: Hier kann jeder Chef werden.